Coverrock

Nichtbrennbare Putzträgerplatte aus Steinwolle als Kernstück für mineralische Wärmedämm-Verbundsysteme in der Wärmeleitfähigkeit 035. Durch eine hochverdichtete Oberlage wird eine hervorragende Putzhaftung und einfachere Verdübelung gewährleistet.

  • Wärmedämmstoff für Gebäude - werksmäßig hergestellte Mineralwolle (MW) gem. DIN EN 13162
  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt >1000°C
  • wärme- und schalldämmend
  • schallabsorbierend
  • wasserabweisend
  • diffusionsoffen
  • schnell und einfach zu verarbeiten
  • recycelbar
Datenblatt Coverrock herunterladen
Coverrock

Gut zu wissen

Vertrieb

Die Komponenten eines Wärmedämmverbundsystems, wie z. B. Dämmstoff, Dübel, Putz, etc., werden ausschließlich als Komplettsystem von sogenannten Systemhaltern vertrieben. Dies sorgt für die nötige Sicherheit und Qualität bei der Fassadendämmung mit Wärmedämm-Verbundsystemen. Hier finden Sie unsere Partner.

Lieferprogramm

Drucken
Dicke mm Länge mm Breite mm m²/Paket m²/Großgebinde RD-Wert (m²K/W)
80 800 625 1,5 15 2,25
100 800 625 1,5 12 2,85
120 800 625 1,5 9 3,4
140 800 625 1 8 4
160 800 625 1 8 4,55
180 800 625 1 6 5,1
200 800 625 1 6 5,7

Folienpakete auf Euro-Norm-Palette

Technische Daten

Eigenschaft Zeichen Beschreibung / Messwert Norm / Vorschrift
Anwendungsgebiet WAP-zg Außendämmung der Wand unter Putz DIN 4108-10
Brandverhalten A1 nichtbrennbar, Euroklasse A1 DIN EN 13501-1
Schmelzpunkt > 1000 °C DIN 4102-17
Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit λ 0,035 W/(m∙K) Z-33.4-1571
Wasserdampf-Diffusionswiderstandszahl MU 1 μ = 1 DIN EN 12086
Zugfestigkeit senkrecht zur Plattenebene TR 5 σmt ≥ 5 kPa DIN EN 1607
Lieferdicke dL a) 80 - 100 mm
b) 110 - 160 mm
c) 170 - 200 mm
DIN EN 13162
Stufe der dynamischen Steifigkeit s' SD Abhängig von der Lieferdicke:
a) 15 MN/m³
b) 10 MN/m³
c) 5 MN/m³
DIN EN 29052-1
Längenbezogener Strömungswiderstand AFri ≥ 30 kPa∙s/m² DIN EN ISO 29053
Druckspannung bei 10% Stauchung CS(Y) σ10 ≥ 5 kPa DIN EN 826
Format 800 x 625 mm
Auftrag Klebemörtel manuell
Befestigung Kombination Klebe- und Dübelmontage
Ausführung Platte

Bezeichnungsschlüssel gem. DIN EN 13162: MW-EN 13162-T5-DS(70,-)-CS(10)5-TR5-WL(P)-SDi*-AFr30-MU1

Verlegehinweise
Bitte die Verarbeitungsrichtlinien des Systemherstellers beachten.

Auftrag des Klebemörtels direkt auf die Plattenrückseite. Klebemörtel nachhaltig in den Dämmstoff einmassieren. Mindestens 40% der Plattenfläche mit Kleber versehen. Die anschließende Verdübelung erfolgt gemäß den Angaben der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung.

Bitte beachten!
Der Dämmstoff muss vor und während der Verarbeitung vor extremer Feuchteeinwirkung geschützt werden; ggf. ist das Gerüst abzuhängen. Die Verarbeitung des Dämmstoffes sollte nur auf trockenen Untergründen erfolgen, um Verfärbungen auf der Fassade zu vermeiden. 

Downloads

Broschüren Wand (3)
Broschüre Coverrock/Coverrock II bis 400 mm Dämmdicke

Die 2-lagige Verlegung von Coverrock/Coverrock II ermöglicht Dämmdicken bis 400 mm im WDVS.

Broschüre Mechanische Befestigung von Coverrock und Coverrock II

Die Zweischichtcharakteristik der WDVS-Platten von ROCKWOOL bieten bei der mechanischen Befestigung viele Vorteile hinsichtlich der Anzahl der Dübel und deren Versenkung.

Broschüre Wärmedämm-Verbundsystem

Beim Wärmedämm-Verbundsystem handelt es sich um ein System ausgewählter und perfekt aufeinander abgestimmter Baustoffe und Materialien zur außenseitigen Fassadendämmung.

Datenblätter Außenwand WDVS (1)
Datenblatt Coverrock

Nichtbrennbare Putzträgerplatte aus Steinwolle als Kernstück für mineralische Wärmedämm-Verbundsysteme in der Wärmeleitfähigkeit 035. Durch eine hochverdichtete Oberlage wird eine hervorragende Putzhaftung und einfachere Verdübelung gewährleistet.

    Karte drucken
    Back