Prorock 036

Bestandteil Prodach Dämmsystem

Steinwolle-Metalldach-Dämmplatte mit verbesserten Wärmeschutzeigenschaften und integrierter Zweischichtcharakteristik. Aufgrund ihrer hoch verdichteten, lastverteilenden Oberlage bietet sie eine verbesserte Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beanspruchungen. Die Prorock 036 ist eine Komponente des Prodach-Dämmsystems mit darauf abgestimmten Produkteigenschaften. Sie ist nur im System lieferbar.

  • nichtbrennbar, Euroklasse A1
  • Schmelzpunkt > 1000 °C
  • hoch wärmedämmend
  • schalldämmend
  • druckbelastbar
  • wasserabweisend
  • diffusionsoffen
  • chemisch neutral
  • dimensionsstabil unter Temperaturänderung
  • recycelbar

Dieses Produkt ist nur im System erhältlich.

datenblatt prorock 036 herunterladen Prodach Dämmsystem
Prorock 036

Gut zu wissen

Verwendbarkeitsnachweis

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Prodach-Dämmsystem:
Z-14.1-523

Planungsbogen

Unsere Experten erstellen für Sie objektbezogen einen Verlegeplan für das Prodach-Dämmsystem. Hierzu bitte den Planungsbogen ausfüllen.

Lieferprogramm

Drucken
Dicke mm m²/Paket m²/Großgebinde RD-Wert (m²K/W)
60 2,4 48 1,65
80 1,8 36 2,2
100 1,2 28,8 2,75
120 1,2 24 3,3
140 1,2 19,2 3,85
160 1,2 16,8 4,4
180 1,2 14,4 5

Plattenformat L x B (mm):
Kleinformat 1000 x 600
Großformat 2000 x 1200

Kleinformatplatten werden in Paketen geliefert.
Großformatplatten werden auf Prorock Streifen gesetzt und mit Strechfolie zum Großgebinde umwickelt. Die Dicke der Streifen entspricht der Plattenstärke.

Technische Daten

Eigenschaft Zeichen Beschreibung / Messwert Norm / Vorschrift
Anwendungsgebiet DAD-dm Außendämmung von Dach oder Decken, Dämmung unter Deckungen DIN 4108-10
Oberfläche markiert durch einen Schriftzug
Brandverhalten nichtbrennbar, Euroklasse A1 DIN EN 13501-1
Temperaturverhalten Schmelzpunkt der Steinwolle
> 1000 °C, Verwendung
kurzzeitig ca. 250 °C
DIN 4102-17
Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit λ 0,036 W/(m∙K) Z-23.15-1468
Wasserdampf-Diffusionswiderstandszahl MU 1 μ = 1 DIN EN 12086
Druckspannung bei 10% Stauchung CS (10) 50 σ10 ≥ 50 kPa DIN EN 826
Zugfestigkeit senkrecht zur Plattenebene (Abreißfestigkeit) TR 7,5 σmt ≥ 5,0 kPa DIN EN 1607
Punktlast bei 5 mm Stauchung PL (5) 550 Fp ≥ 550 N DIN EN 12430

Bezeichnungsschlüssel gem. DIN EN 13162: MW-EN 13162-T4-CS(10)50-TR5-PL(5)550-MU1

Verlegehinweis
Die mit einem Schriftzug markierte harte Oberseite muss oben liegen.
Die Metalldach- Dämmplatten sollen im Verband verlegt werden.
Bei Trapezprofildächern sind die Platten quer zu den Trapezprofilen anzuordnen.

    Karte drucken
    Back