Flachdach 

Produktbeschreibung

Trapezförmig zugeschnittene Steinwolle-Formstücke zum Verfüllen von Trapezprofilhohlräumen, erhältlich mit 40 und 150 kg/m3 Rohdichte.

  • nichtbrennbar A1
  • Schmelzpunkt > 1000 °C
  • Brandschutz gemäß DIN 18234
  • wasserabweisend
  • diffusionsoffen
  • chemisch neutral
  • dimensionsstabil unter Temperaturänderung
  • recycelbar

Anwendungsbereich

Brandschutz: Gemäß Industriebaurichtlinie und der DIN 18234 muss bei profilierten Flächentragwerken die Brandweiterleitung über das Dach verhindert werden. Durch das Füllen der Trapezprofilhohlräume insbesondere im Bereich von Durchdringungen und Anschlüssen kann mit dem 40 kg/m³ Brandschutz-Sickenfüller der Eintritt von heißen Gasen und damit die Brandausbreitung über die Dachfläche verhindert werden.

Lastabtrag: Bei Trapezprofilen mit wenig Auflagefläche, z. B. Negativlage, kann durch Füllen der Hohlräume mit 150 kg/m³ Brandschutz-Profilfüller die notwendige Auflagefläche für den Dachaufbau geschaffen werden.

Lieferprogramm

TrapezprofileHöhe (mm)Breite oben (mm)Breite unten (mm)Länge mmlfd. M./Paket
858015838100012
10010013238100012
13513516341100010
15015015839100012
16016012839100012
Andere Abmessungen auf Anfrage.

 

Voll-Sickenfüller

Technische Daten

ZeichenBeschreibung/MesswertNorm/Vorschrift
Brandverhaltennichtbrennbar, Euroklasse A1DIN EN 13501-1
TemperaturverhaltenSchmelzpunkt der Steinwolle
> 1000 °C, Verwendung
kurzzeitig ca. 250 °C
DIN 4102-17
Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeitλ 0,040 W/(m∙K)Z-23.15-1468
HaupteinsatzgebieteBrandschutz-Profilfüller mit 40 kg/m3 Rohdichte: Verhinderung der Brandweiterleitung bei profilierten Flächentragwerken. Brandschutzprofilfüller mit 150 kg/m3 Rohdichte: Verbesserung des Lastabtrags, z. B. bei Trapezprofilen in Negativlage.

Konfektioniert aus amtlich güteüberwachtem Vormaterial

Bezeichnungsschlüssel gem. DIN EN 13162 für 40 kg/m3 Rohdichte: MW-EN 13162-T3-AFr8-MU1
Bezeichnungsschlüssel gem. DIN EN 13162 für 150 kg/m3 Rohdichte: MW-EN 13162-T3-AFr43-MU1