Rat & Tat

Welche Lösung bietet ROCKWOOL für die Aufsparrendämmung?

Ideal für die Dachdämmung ist das Aufsparrendämmsystem Meisterdach von ROCKWOOL. Mit drei möglichen Verlegevarianten für Neubau und Sanierung sowie einer Auswahl an Dämmplatten mit verschiedenen Eigenschaften, können Sie das System ideal an die Gegebenheiten Ihres Daches anpassen.

Kernstück des Meisterdachs sind die Dämmplatten für die Aufsparrendämmung aus der Masterrock Reihe. Alle Masterrock Dämmplatten bieten einen effizienten Wärmeschutz mit einer Wärmeleitfähigkeit 035 bzw. 036 und weisen zur besseren Begehung eine besonders harte Oberlage auf.

Aufsparrendämmung für Sanierung und Neubau

Neben der klassischen Masterrock in den Abmessungen
1000 mm x 600 mm gibt es die Masterrock GF, die durch ihr Großformat (2000 mm x 600 mm) besonders schnell verlegt werden kann und die Masterrock NB, die sich durch ihre Druckfestigkeit auszeichnet.

Wünschen Sie eine noch schnellere und komfortablere Verlegung der Aufsparrendämmung, sind die Masterrock GF kaschiert oder die Masterrock NB kaschiert ideal. Diese Platten sind zusätzlich mit einer diffusionsoffenen Unterdeckbahn kaschiert, die an zwei Seiten überlappt und mit Klebestreifen versehen ist. Das spart bei der Verlegung mehrere Arbeitsschritte ein, da die Unterdeckbahn nicht extra angebracht werden muss.

Auch die Masterrock 033 kaschiert hat eine aufkaschierte Unterdeckbahn. Zudem punktet sie mit ihrem leichten Gewicht und ist in sehr hohem Maße wärmedämmend, Wärmeleitfähigkeit 033.

Reine Aufsparrendämmung - für Neubau und Sanierung

Das Meisterdach kann als reine Aufsparrendämmung oder in Kombination mit einer Zwischensparrendämmung verlegt werden.

Wenn keine Zwischensparrendämmung notwendig ist benötigen Sie neben den Dämmplatten Masterrock noch folgende zusätzliche Bestandteile:

Dachaufbau Aufsparrendämmung Dachaufbau Aufsparrendämmung

Kombination aus Aufsparren- und Zwischensparrendämmung

Wenn die Umsetzung einer reinen Aufdachdämmung nicht möglich ist, zum Beispiel weil die Aufbauhöhe begrenzt ist, Denkmalschutzvorgaben oder andere Richtlinien erfüllt werden müssen oder die Statik dies nicht zulässt, kann das Meisterdach mit der Zwischensparrendämmung Klemmrock kombiniert werden. Diese Variante ermöglicht einen hohen Wärmeschutz bei geringerer zusätzlicher Aufbauhöhe.

Je nachdem welche Dämmdicken zwischen und auf den Sparren umgesetzt werden, gibt es zwei Möglichkeiten die Luftdichtungsbahn zu verlegen:

  • Schlaufenartige Verlegung der Luftdichtungsbahn
  • Verlegung der Luftdichtheitsebene oberhalb der Sparren
    (möglich ab einer Dämmdicke von ≥ 100 mm über den Sparren, Details weiter unten auf dieser Seite)

Variante RockTect Dasatop – Schlaufenartig verlegte Luftdichtungsbahn

Bei dieser Variante werden zunächst Dacheindeckung, Dachlattung und Dämmung entfernt. Dann ist die Dampfbremse RockTect Dasatop fachgerecht zu verlegen, um die Luftdichtheit des Dachs sicherzustellen. Zwischen die Sparren wird anschließend der Dämmfilz Klemmrock eingebaut.

Auf den Sparren werden erst die Dämmplatten Masterrock GF kaschiert im Format 2000 x 600 mm verlegt. Danach sind die Überlappungen der Unterdeckbahn mittels der aufgebrachten Klebezonen zu verkleben und durch eine Konterlattung (mit unterlegtem Nageldichtband RockTect Nailkit) sowie die Doppelgewindeschrauben TWIN UD zu sichern.

Kombination von Dämmung auf den Sparren und zwischen den Sparren mit schlaufenartig verlegter Luftdichtungsbahn Kombination von Dämmung auf den Sparren und zwischen den Sparren mit schlaufenartig verlegter Luftdichtungsbahn

Variante RockTect Meditop – Luftdichtungsbahn oberhalb der Sparren

Eine Dämmdicke über den Sparren von ≥ 100 mm erlaubt die Verlegung der Luftdichtungsbahn in einer Ebene über den Sparren.

Eine Parameterstudie des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik belegt, dass bei einer Bekleidung mit einer 12,5 mm dicken Gipskartonbauplatte bzw. einer verputzten Holzwolleleichtbauplatte die Luftdichtung oberhalb der Sparren verlegt werden kann, wenn z. B. die Dämmung zwischen den Sparren maximal 140 mm und die Dämmdicke über den Sparren mindestens 100 mm beträgt.

Weitere Kombinationen von Dämmstoffdicken der Produkte Klemmrock und Masterrock:

Klemmrock 120 mm 140 mm 160 mm 180 mm
Masterrock 100 mm 100 mm 120 mm 120 mm

Besondere Eigenschaften der Luftdichtungsbahn RockTect Meditop

Voraussetzung für die feuchtetechnische Funktion dieser Konstruktion ist die RockTect Meditop – eine Luftdichtungsbahn mit einem sd-Wert von 0,5 m, die einen minimalen Tauwasserausfall in der Heizperiode sicherstellt. 
Bei der Verarbeitung der Luftdichtungsbahn ist dafür zu sorgen, dass die RockTect Meditop luftdicht verklebt und an alle aufgehenden Bauteile ebenso luftdicht angeschlossen wird.

Kombination von Dämmung auf den Sparren und zwischen den Sparren mit Luftdichtungsbahn oberhalb der Sparren Kombination von Dämmung auf den Sparren und zwischen den Sparren mit Luftdichtungsbahn oberhalb der Sparren

Schon gewusst?

Mit dem RockTect Luftdichtsystem kann auch eine nach ZVDH Richtlinien geforderte Unterdeckung ausgeführt werden. Mit den geeigneten Zusatzmaßnahmen lässt sich diese Unterdeckung zu einer Behelfsdeckung erweitern:

Dachdämmung mit System: Ob Sanierung oder Neubau, das Aufsparrendämmsystem Meisterdach lässt sich ideal auf die Gegebenheiten Ihres Schrägdachs anpassen.

Mehr zum Meisterdach erfahren
Aufsparrendämmung

Aufsparrendämmung

Entdecken Sie unsere Lösungen für die Dämmung auf den Sparren.
Mehr erfahren
Zwischensparrendämmung

Zwischensparrendämmung

Nutzen Sie den Raum zwischen den Sparren für die Dachdämmung.
Mehr erfahren
Untersparrendämmung

Untersparrendämmung

Die ideale Ergänzung: Dämmung unter den Sparren.
Mehr erfahren
Dachdämmung mit dem Meisterdach
Abspielen

Dachdämmung mit dem Meisterdach

Video
SchrägdachCheck

SchrägdachCheck

Finden Sie in wenigen Schritten die passende Dämmlösung für Ihr Schrägdach.
Finden Sie in wenigen Schritten die passende Dämmlösung für Ihr Schrägdach.
Jetzt SchrägdachCheck machen
Warum für eine Aufsparrendämmung von ROCKWOOL entscheiden?
Rat & Tat

Warum für eine Aufsparrendämmung von ROCKWOOL entscheiden?

Die Entscheidung für eine Aufsparrendämmung kann gestalterische, funktionale oder bauphysikalische Gründe haben. Mit einer Dämmung von ROCKWOOL profitieren Sie zudem von Wärmeschutz, Brandschutz und Schallschutz.
Die Entscheidung für eine Aufsparrendämmung kann gestalterische, funktionale oder bauphysikalische Gründe haben. Mit einer Dämmung von ROCKWOOL profitieren Sie zudem von Wärmeschutz, Brandschutz und Schallschutz.
Mehr erfahren
Kontakt
Kontakt

Sie benötigen Unterstützung? Unsere Technische Fachberatung hilft Ihnen bei Fragen rund um unsere Produkte und Lösungen gerne weiter.
    Karte drucken

    Unser Weiterbildungsangebot im ROCKWOOL Forum:

    Schulung: Das sichere Schrägdach
    Schulung: Das sichere Schrägdach

    Schulung: Das sichere Schrägdach

    Sie sind Verarbeiter und möchten Fachwissen aus erster Hand erhalten?
    Gebäudehülle Schulung
    Weiterbildung Gebäudehülle Schulung
    Weiterbildung

    Gebäudehülle Schulung

    Sie möchten erfahren wie sie den zahlreichen Anforderungen an die Planung, Erstellung und Instandsetzung der Gebäudehülle gerecht werden können?
    Klicken Sie hier