Stahlbau Brandschutz

Feuerwiderstandsfähige Bekleidungen für den Stahlbau.

reference, zugspitze, steel protection, installer, installation, germany

Die Festigkeit von Baustählen nimmt beim Überschreiten der kritischen Temperatur von ca. 500 °C stark ab. Dies kann im Brandfall dazu führen, dass Stahlkonstruktionen ihre statische Aufgabe nicht mehr erfüllen und die Standsicherheit des gesamten Gebäudes verloren geht. Darüber hinaus neigen Stahlbauteile bei hohen Temperaturen zu einer starken Längenausdehnung, die im Brandfall unzulässige Kräfte auf angrenzende Bauteile – Wände und Decken – ausüben kann.

Conlit schützt vor Brandauswirkungen im Stahlbau

Stahlkonstruktionen müssen daher gegen die Erwärmung im Brandfall geschützt werden. Mit den Conlit Brandschutzplatten und Brandschutzrohrschalen lassen sich entsprechende Bekleidungen mit Feuerwiderstandsklassen von F30 bis F180 leicht und wirtschaftlich ausführen – sowohl für Stahlträger, Stahlstützen und Stahlbetondecken.

Downloads:

Categories

 

 

0 ausgewählte Datei(en)

icon
Broschüre Conlit Brandschutz im Stahl- und Stahlbetonbau

Mit dem Conlit Steelprotect Board/Alu bietet ROCKWOOL Produkte für den Brandschutz von Stahlbeton und Stahlbetonbauteile im Neubau- sowie im Sanierungsbereich an.

icon
Conlit Brandschutz im Stahl- und Stahlbetonbau – Dimensionierungstabellen

In dieser Unterlage finden Sie ergänzende Dimensionierungen für die Dämmung von Stahlunterzügen, Stahlträgern und Stahlstützen, die nicht in unserer Broschüre ,Conlit Brandschutz im Stahl- und Stahlbetonbau´ enthalten sind.

icon
ABP Bekleidungen von Stahlbauteilen F30 - F180

Mit dem Conlit Steelprotect Board

icon
Gutachten: Bekleidung von Kolonnenstandzargen F90

Mit dem Conlit Steelprotect Board

icon
ABZ: Steelrock Plus Kassettenwand-Dämmsystem

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung