In unserer Hauptverwaltung in Gladbeck bilden wir zum 1. August eines jeden Jahres in den folgenden Berufsbildern aus:

Neben Informationen zu den Berufsbildern findest du auf dieser Seite:

Industriekaufmann (m/w/d)

Die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau ist sicher das Richtige für dich, wenn du an kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Aufgaben interessiert bist. Während dieser besonders praxisorientierten Ausbildung lernst du alle kaufmännischen Unternehmensbereiche kennen. Durch die vielseitigen Ausbildungsbereiche verschaffst du dir optimale Grundlagen für deine berufliche Zukunft.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsverlauf:

  • „Training on the job“ – Einsatz in verschiedenen Abteilungen
  • Betriebliche Ausbildung an 3,5 Tagen pro Woche
  • Unterricht in der Berufsschule an 1,5 Tagen pro Woche
  • Abschluss: Industriekaufmann (m/w/d) (IHK)

Anforderungen:

  • Mindestens Fachhochschulreife
  • Gute Noten in den Kernfächern Mathematik, Deutsch und Englisch
  • Interesse an kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Aufgaben
  • Flexibilität und Kooperationsbereitschaft
  • Lernfähigkeit und Leistungsbereitschaft

Duales Studium: Industriekaufmann + Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration (m/w/d)

Wir bieten ambitionierten und zielstrebigen Nachwuchskräften ein duales Studium an der Hochschule für Oekonomie und Management (FOM) in Essen zum Bachelor of Arts in Business Administration an. Dieses Studium wird in Verbindung mit einer zweieinhalbjährigen Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau kombiniert. Auf diese Weise kannst du in besonderem Maße Theorie und Praxis miteinander verbinden.

ROCKWOOL übernimmt während der gesamten Ausbildungsdauer die Kosten von ca. 1.800 € pro Semester.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Ausbildungsverlauf:

Erster Abschnitt: 2,5 Jahre

  • „Training on the job“ – Einsatz in verschiedenen Abteilungen
  • Betriebliche Ausbildung an 3,5 Tagen pro Woche
  • Unterricht in der Berufsschule an 1,5 Tagen pro Woche
  • Berufsbegleitendes Studium an der FOM abends (2x/Woche) und samstags (2x/Monat)
  • Abschluss: Industriekaufmann (m/w/d) (IHK)

Zweiter Abschnitt: 1 Jahr

  • Betriebliche Projektphase an vier Tagen pro Woche
  • ein Tag bezahlte Freistellung pro Woche zum Selbststudium
  • Berufsbegleitendes Studium an der FOM abends (2x/Woche) und samstags (2x/Monat)
  • Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration (m/w/d)

Anforderungen:

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Gute Noten in den Kernfächern Mathematik, Deutsch und Englisch, ggf. SoWi/BWL
  • Interesse an kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Aufgaben
  • Flexibilität, Leistungs- und Kooperationsbereitschaft, Mobilität und Selbstorganisation
  • Eigenständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise

Als duale/r Student/in drei Monate nach Spanien

Starte deine Karriere als eine/r von jährlich zwei dualen Studenten/-innen bei ROCKWOOL und absolviere das dreimonatige Auslandsprogramm der FOM in Spanien. ROCKWOOL bietet dir bei entsprechenden Leistungen während des ersten Ausbildungsabschnitts die Chance, drei Monate deines Studiums an der Universidad Católica San Antonio de Murcia (UCAM) in Spanien zu verbringen und so deine internationalen Kompetenzen auszubauen und dich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln. 

Für die Zeit des Vollzeitstudiums an der UCAM übernimmt ROCKWOOL nicht nur die anfallenden Studiengebühren, sondern du erhältst auch während deiner Abwesenheit im Betrieb weiterhin deine vertragliche Vergütung. 

Weitere Infos zum Auslandsprogramm der FOM findest du hier

Deine Vorteile bei ROCKWOOL

Unseren Auszubildenden bieten wir nicht nur abwechslungsreiche und anspruchsvolle Ausbildungsinhalte, sondern auch viele weitere Extras, die dir einen optimalen Berufseinstieg bei ROCKWOOL ermöglichen.

  • flexible Arbeitszeiten im Gleitzeitmodell
  • Tarifgebundene Ausbildungsvergütung, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Ausbildungsbeauftragte in allen Abteilungen
  • Möglichkeit zum finanzierten Auslandssemester (3 Monate) in Spanien für den Ausbildungsgang Bachelor of Arts
  • Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Zuschuss zu Vorbereitungskursen für die Abschlussprüfung
  • Seminare, z. B. Office-Anwendungen, Produktschulungen
  • Inhouse-Englischunterricht sowie Vorbereitung und Kostenübernahme der IHK-Zusatzqualifikation „Europa mit Fremdsprache“
  • Regelmäßige Ausbildungsrunden zum Informationsaustausch
  • Regelmäßige Teambuildingmaßnahmen der Auszubildenden
  • Organisation und Teilnahme an Azubi-Messen und -Veranstaltungen
  • Einblicke in die Werke Gladbeck und Neuburg

FAQ

Ausbildung

Wann beginnen die Ausbildung und das duale Studium?

Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. August eines jeden Jahres. Im dualen Studium beginnt die Ausbildungszeit bei ROCKWOOL ebenfalls zum 1. August, das 1. Semester an der FOM beginnt jeweils zum 01. September.

Wann und wie bewerbe ich mich?

Um deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz möglichst hoch zu halten, solltest du deine Bewerbung jeweils im Herbst des Vorjahres an uns senden. Gerne empfangen wir deine Bewerbung aber auch zu einem späteren Zeitpunkt, einen fixen Bewerbungsschluss haben wir nicht. 

Wir empfehlen dir, deine Bewerbung direkt per Mail an uns zu senden. Der Postweg ist jedoch ebenfalls möglich. Die genaue Adresse und Ansprechpartner findest Du in den Kontaktdaten oder nutze direkt unseren Bewerbungsbutton. 

Achte bei deiner Bewerbung auf die Vollständigkeit deiner Unterlagen. Wir benötigen neben deinem Anschreiben und Lebenslauf auch deine letzten zwei Zeugnisse, Bescheinigungen aller absolvierten Praktika und sonstige Zertifikate oder Nachweise sofern vorhanden.

Wie viele Ausbildungsplätze werden vergeben?

Jährlich vergeben wir zwei bis drei Plätze für die Ausbildung zum/r Industriekaufmann/-frau und zwei Plätze für das duale Studium: Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration + Ausbildung zum/r Industriekaufmann/-frau. 

Welche Abteilungen durchlaufe ich während meiner Ausbildung?

Während der Ausbildung lernst du alle Abteilungen kennen, die für den reibungslosen Ablauf aller betriebswirtschaftlichen Prozesse in einem Industrieunternehmen sorgen. Dazu gehören unter anderem Vertriebsinnendienst, Controlling, Personalwesen, Einkauf und Marketing. So stellen wir sicher, dass du am Ende Deiner Ausbildung vielseitige und umfangreiche Kenntnisse in allen Bereichen erlangt hast und der beste Grundstein für deine berufliche Zukunft gelegt wurde.

Wer betreut mich während der Ausbildung?

Hauptansprechpartner während der gesamten Ausbildung ist die Ausbildungsleitung. Darüber hinaus steht dir in jeder Abteilung ein Ausbildungsbeauftragter zur Seite, der dich in der Abteilung betreut, dir dort die Aufgaben vermittelt und dich durch den Abteilungsalltag führt.

Was mache ich während der Projektphase im 2. Abschnitt des dualen Studiums?

Nach erfolgreicher Beendigung deiner Ausbildung zum/r Industriekaufmann/-frau innerhalb des dualen Studiums beginnt für dich der zweite Ausbildungsabschnitt. In dieser Zeit suchst du dir in Absprache mit den verschiedenen Abteilungen zwei bis drei aufeinanderfolgende Projekte in deinen Wunschbereichen. Diese Projekte betreust und erarbeitest du jeweils innerhalb von ca. vier bis sechs Monaten eigenständig mit Unterstützung der jeweiligen Abteilung. 

So kannst du entsprechend deiner eigenen Interessen deine Fähigkeiten und Kompetenzen in ausgewählten Bereichen weiter vertiefen und erlernst darüber hinaus die Konzeption und Umsetzung diverser Projekte.

Wie lange dauert die Probezeit?

Die Probezeit beträgt vier Monate.

„Die DEUTSCHE ROCKWOOL bietet mir mit dem dualen Studium eine großartige Möglichkeit um in das Arbeitsleben einzusteigen. Durch meine Ausbildung kann ich bereits von Anfang an Berufserfahrung sammeln und zugleich mein theoretisches Wissen aus dem Studium praktisch umsetzen. Auch das Erlernen der Studieninhalte fällt mir so viel leichter, da ich alle betriebswirtschaftlichen Abläufe im Unternehmen miterlebe und nicht nur theoretisch lerne. Außerdem kann ich bereits sehr schnell viel Verantwortung übernehmen und viele verschiedene abwechslungsreiche Aufgaben bearbeiten.“

Alina Bocholzmann, Auszubildende zur Industriekauffrau mit Studium zum Bachelor of Arts in Business Administration

career, employee, employees, rockwool employees, trainee, job, people, stellenanzeige, karriere, ausbildung, studium, germany

„An der Ausbildung zum Industriekaufmann bei der DEUTSCHEN ROCKWOOL gefallen mir besonders die interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeiten. Da wir Auszubildende alle drei Monate in eine neue Abteilung wechseln, gibt es immer verschiedene Aufgaben zu bearbeiten. Durch die gute Anleitung und Unterstützung der Kollegen kann man viele dieser Aufgaben schon nach kurzer Zeit selbstständig ausführen, sodass hier auch die Auszubildenden viel Verantwortung übernehmen.“

Christoph Goos, Auszubildender zum Industriekaufmann

career, employee, employees, rockwool employees, trainee, job, people, stellenanzeige, karriere, ausbildung, studium, germany