product, product page, gbi, germany, ceilrock
Kellerdecke

Ceilrock®

Einseitig beschichtete Steinwolle-Dämmplatte für die unterseitige Dämmung von Decken mit geringen optischen Anforderungen. Kein Farbauftrag möglich.
Back

Einseitig beschichtete Steinwolle-Dämmplatte für die unterseitige Dämmung von Decken mit geringen optischen Anforderungen.

  • Wärmedämmstoff für Gebäude – werkmäßig hergestellte Mineralwolle (MW) gem. DIN EN 13162
  • nichtbrennbar
  • Schmelzpunkt > 1000°C
  • nicht glimmend
  • wärme- und schalldämmend
  • schallabsorbierend
  • wasserabweisend
  • diffusionsoffen
  • schnell und einfach zu verarbeiten
  • recycelbar
  • KEYMARK Güteüberwachung

Der Vertrieb erfolgt ausschließlich über die Systemanbieter von Wärmedämm-Verbundsystemen.

 

Steinwolle Vorteile entdecken:

01

Brandschutz

Nichtbrennbar, Schmelzpunkt > 1.000° C

Mehr Sicherheit durch nichtbrennbare Dämmstoffe

Mehr zum Brandschutz

02

Wärmeschutz

Energieeinsparung und optimales Raumklima im Winter wie im Sommer

Dämmung steigert den Wohlfühlfaktor Ihres Zuhauses.

Mehr zu Wärmeschutz

03

Schallschutz

Absorbiert und reduziert störenden Lärm

Steinwolle sorgt für ein Plus an Ruhe.

Mehr zu Schallschutz

04

Ökologie

Natürliches, nachhaltiges und recycelbares Material.

Natürlicher und ursprünglicher als Stein kann das Rohmaterial für einen mineralischen Dämmstoff kaum sein.

Mehr zu Ökologie

05

Langlebigkeit

Zuverlässig, robust und wirtschaftlich über viele Jahre

Eine Investition in die Zukunft

Mehr zur Langlebigkeit

06

Ästhetik

Vereint Design und Leistung.

Entdecken Sie die vielfältigen Lösungen der ROCKWOOL Gruppe.

Mehr zu Ästhetik (engl.)

Dämmlösungen für den Innenausbau:

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine Geschossdeckendämmung verbessert Wärme- und Schallschutz zwischen zwei Stockwerken.

Zur Anwendung
Kellerdeckendämmung

Eine nachträgliche Kellerdeckendämmung von ROCKWOOL verbessert das Wohnklima spürbar und verringert die Energiekosten.

Zur Anwendung
Trittschalldämmung

Trittschalldämmung aus Steinwolle reguliert und absorbiert Schall. Geräusche aus den oberen Stockwerken werden deutlich gedämpft.

Zur Anwendung
Trennwand

Eine Trennwanddämmung verbessert Wärme-, Brand- und Schallschutz.

Zur Anwendung
Back

Technische Daten:

Datenblatt herunterladen
Produkt zum Vergleich hinzufügen
Anwendungsgebiet DI | Innendämmung der Decke | DIN 4108-10
Beschichtung einseitige, funktionale Beschichtung auf Sichtseite
Gestaltung keine optischen Anforderungen

Farbauftrag 
Ein Farbauftrag ist erst nach vollständiger Aushärtung eines eventuellen Klebers (mind. 48 Stunden) und nur mit dem Airless-Spritzverfahren möglich.

Geeignete Farben 
Ceilrock kann mit dem Airless-Verfahren mit einer geeigneten Farbe beschichtet werden. Die Farbe ist auf Basis der Systemanbieterempfehlung für die Anwendung als Kellerdeckenfarbe vom Fachverarbeiter auszuwählen. In Kellern mit Durchzug, Temperaturwechseln oder Garageneinfahrten ist eine für Außenanwendungen geeignete Farbe aufzutragen.

Bezeichnungsschlüssel gem. DIN EN 13162: MW-EN 13161-T4-CS(10)5-TR5-AFr35-MU1
Ausführung Platte
Glimmverhalten keine Neigung zu kontinuierlichem Schwelen | DIN EN 16733
Schmelzpunkt > 1000 °C | DIN 4102-17
Brandverhalten nichtbrennbar, A1 | DIN EN 13501-1
Nennwert der Wärmeleitfähigkeit λD | 0,035 W/(m∙K) | DIN EN 13162
Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit λ | 0,036 W(m∙K) | DIN 4108-4
Längenbezogener Strömungswiderstand AFr | r ≥ 35 kPa ∙ s/m² | DIN EN 29053
Wasserdampfdiffusionswiderstand MU 1 | μ = 1 | DIN EN 12086
Zurück
Zurück
Zurück

Farbauftrag 
Ein Farbauftrag ist erst nach vollständiger Aushärtung eines eventuellen Klebers (mind. 48 Stunden) und nur mit dem Airless-Spritzverfahren möglich.

Geeignete Farben 
Ceilrock kann mit dem Airless-Verfahren mit einer geeigneten Farbe beschichtet werden. Die Farbe ist auf Basis der Systemanbieterempfehlung für die Anwendung als Kellerdeckenfarbe vom Fachverarbeiter auszuwählen. In Kellern mit Durchzug, Temperaturwechseln oder Garageneinfahrten ist eine für Außenanwendungen geeignete Farbe aufzutragen.

Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück

Lieferprogramm:

R-Wert: Bemessungswert

Dicke (mm)

m²/Palette

R-Wert m²K/W

R-Wert m²K/W Dicke (mm) Breite (mm) Länge (mm) m²/Palette
1,65 60 400 1200 19,2
2,2 80 400 1200 14,4
2,75 100 400 1200 11,52
3,3 120 400 1200 9,6
3,85 140 400 1200 7,68
4,4 160 400 1200 5,76
5 180 400 1200 5,76

Kein Ergebnis

Mehr anzeigen
Back

Verarbeitungshinweise:

Befestigung
Die Ceilrock lässt sich durch ihre Zweischichtcharakteristik entweder mit geeigneten Dübeln oder mit Rockwool Mörtelkleber an der Decke befestigen. 

Mit geeigneten Dübeln werden die Dämmplatten an der Decke befestigt. Es sind mindestens zwei Dübel pro Platte so anzubringen, dass die Platte in drei gleich große Abschnitte unterteilt wird. Die Tragfähigkeit der Dübel ist sicherzustellen - bei der Verwendung von Setzdübeln ist ggfs. ein dritter Dübel pro Platte zu ergänzen. Der Dämmstoff ist dicht am Untergrund anzubringen, Hohlstellen sind nicht zulässig. Bei geeigneten Untergründen ist alternativ eine Klebemontage zulässig. Eine reine Klebemontage ist bis zu einer Plattendicke < 120 mm möglich. Siehe hierzu die Verarbeitungshinweise im technischen Datenblatt des ROCKWOOL Mörtelklebers. Auch Zuschnitte müssen mit Dübeln oder Kleber lagesicher an der Decke befestigt werden. Klemmen oder Stopfen ist nicht zulässig.

Ergänzende Produkte für die mechanische Befestigung (Dübel) oder Klebebefestigung (Mörtelkleber) sowie weitere Produkte zur optischen Aufbesserung (Farben, Oberputze, etc.) werden von den jeweiligen Systemanbietern angeboten. Verlegehinweise der Hersteller sind zu beachten

Bitte beachten! 
Die Verarbeitung des Dämmstoffes darf nur auf trockenen, tragfähigen Untergründen erfolgen. Rostige Stahlträger oder feuchte Stellen sind nicht mit Dämmung abzudecken, bevor die Ursache für diese Schäden und die Schäden selbst durch einen Fachmann behoben wurden. Für die Verklebung ist der Untergrund im Vorfeld vom Auftragnehmer auf Tragfähigkeit zu prüfen und ggfs. vorzubehandeln.

Farbauftrag 
Ein Farbauftrag ist erst nach vollständiger Aushärtung eines eventuellen Klebers (mind. 48 Stunden) und nur mit dem Airless-Spritzverfahren möglich.

Geeignete Farben 
Ceilrock kann mit dem Airless-Verfahren mit einer geeigneten Farbe beschichtet werden. Die Farbe ist auf Basis der Systemanbieterempfehlung für die Anwendung als Kellerdeckenfarbe vom Fachverarbeiter auszuwählen. In Kellern mit Durchzug, Temperaturwechseln oder Garageneinfahrten ist eine für Außenanwendungen geeignete Farbe aufzutragen.

Broschüren:

thumb, thumbnail, brochure, Broschüre Steinwolle im WDVS, germany
PDF
1.9 MB

Broschüre Wärmedämmverbundsystem

thumb, thumbnail, brochure, broschüre wdvs produktübersicht, germany, produktkatalog
PDF
1.4 MB

Produktübersicht Wärmedämmverbundsystem

Downloads:

Categories

 

 

print pdf
icon
Broschüre Wärmedämmverbundsystem

Beim Wärmedämmverbundsystem handelt es sich um ein System ausgewählter und perfekt aufeinander abgestimmter Baustoffe und Materialien zur außenseitigen Fassadendämmung.

Back

Händler- und Handwerkersuche

search

Wen suchen Sie?

Showing
Offices & Factories near you