product, product page, hvac, germany, conlit 150 u
Brandschutz für Rohrleitungen

Conlit 150 U

Brandschutzrohrschale für die Abschottung von brennbaren Versorgungsrohren, nichtbrennbaren Rohren sowie brennbaren Gasrohren.

Back

Brandschutzrohrschale für R30 bis R120 Rohrabschottungen von brennbaren und nichtbrennbaren Rohrleitungen in Massivwänden und -decken sowie in leichten Trennwänden.

  • nichtbrennbar, A2
  • wärmedämmend
  • schallentkoppelnd
  • dampfbremsend
  • formbeständig
  • wasserabweisend
  • verarbeitungsfreundlich
  • recycelbar

Steinwolle Vorteile entdecken:

01

Brandschutz

Nichtbrennbar, Schmelzpunkt > 1.000° C

Mehr Sicherheit durch nichtbrennbare Dämmstoffe

Mehr zum Brandschutz

02

Wärmeschutz

Energieeinsparung und optimales Raumklima im Winter wie im Sommer

Dämmung steigert den Wohlfühlfaktor Ihres Zuhauses.

Mehr zu Wärmeschutz

03

Schallschutz

Absorbiert und reduziert störenden Lärm

Steinwolle sorgt für ein Plus an Ruhe.

Mehr zu Schallschutz

04

Ökologie

Natürliches, nachhaltiges und recycelbares Material.

Natürlicher und ursprünglicher als Stein kann das Rohmaterial für einen mineralischen Dämmstoff kaum sein.

Mehr zu Ökologie

05

Langlebigkeit

Zuverlässig, robust und wirtschaftlich über viele Jahre

Eine Investition in die Zukunft

Mehr zur Langlebigkeit

06

Ästhetik

Vereint Design und Leistung.

Entdecken Sie die vielfältigen Lösungen der ROCKWOOL Gruppe.

Mehr zu Ästhetik (engl.)
Back

Technische Daten:

Datenblatt herunterladen
Produkt zum Vergleich hinzufügen
AS-Qualität Anwendung in Verbindung mit austenitischen Stählen | AGI Q 132, DIN EN 13468
Obere Anwendungstemperatur 250 °C
Schmelzpunkt > 1.000 °C | DIN 4102-17
Brandverhalten A2 | nichtbrennbar | DIN 4102-1
Spezifische Wärmekapazität cp | 0,84 kJ/(kgK)
Hydrophobierung Wasseraufnahme ≤ 1 kg/m² | DIN EN 13472
Silikonfrei frei von lackbenetzungsstörenden Substanzen | gemäß VW-Test 3.10.7
Hinweise Technische Daten jeweils bezogen auf den Herstellungszeitpunkt.
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück

Lieferprogramm:

Die jeweiligen Dämmdicken sind so gewählt, dass der Außendurchmesser der Rohrschale den gängigen Kernbohrungsdurchmessern bei Wand- und Deckendurchführungen entspricht. Weitere Abmessungen auf Anfrage.

Dicke (mm)

Innendurchmesser (mm)

Außendurchmesser (mm)

m/Verpackungseinheit

Dicke (mm) Innendurchmesser (mm) Außendurchmesser (mm) m/Verpackungseinheit
27 6 60 42
37 6 80 20
25 10 60 42
35 10 80 20
24 12 60 42
34 12 80 20
23 14 60 42
22,5 15 60 42
42,5 15 100 14
22 16 60 42
42 16 100 14
21,5 17 60 42
21 18 60 42
41 18 100 14
20 20 60 42
40 20 100 14
19,5 21 60 42
19 22 60 42
39 22 100 14
17,5 25 60 42
27,5 25 80 20
37,5 25 100 14
17 26 60 42
16,5 27 60 42
26 28 80 20
51 28 130
24 32 80 20
49 32 130 9
23 34 80 20
22,5 35 80 20
47,5 35 130 9
20 40 80 20
45 40 130 8
19 42 80 10
29 42 100 14
54 42 150 5
26 48 100 14
51 48 150 5
25 50 100 14
50 50 150 5
23,5 53 100 14
38 54 130 9
53 54 160 4
36 58 130 9

Kein Ergebnis

Mehr anzeigen
Back

Verarbeitungshinweise:

Mit den Conlit 150 U Rohrschalen können Rohrabschottungen für brennbare und nichtbrennbare Rohrleitungen hergestellt werden. Die notwendigen Bekleidungslängen und -dicken in der Durchführung und der weiterführenden Dämmung sind vom abzuschottenden Rohrdurchmesser und -werkstoff abhängig.

Die Conlit 150 U und eine ggf. erforderliche weiterführende Dämmung müssen zur Sicherung auf der Rohrleitung mit 6 Windungen Bindedraht je lfd. M. stramm umwickelt werden. Der freie Querschnitt zwischen Conlit 150 U und Wand bzw. Deckenöffnung muss vollständig mit mineralischem Mörtel oder mit Conlit Kit verschlossen werden. Bei passgenauen Kernbohrungen kann auf das Ausmörteln verzichtet werden, wenn ein formschlüssiger Sitz der Conlit 150 U Schale gegeben ist.

Abschottung von nichtbrennbaren Versorgungsrohren
Die Conlit 150 U Schalen werden in einer Länge, die mindestens der Bauteilstärke entspricht, mittig in der Wand oder Decke angeordnet. Als weiterführende Dämmung muss die Rohrleitung auf einer Länge von jeweils einem Meter vor und hinter der Durchführung mit der Rockwool 800 Rohrschale gedämmt werden.

Abschottung von brennbaren Versorgungsrohren
Die ein Meter lange Conlit 150 U Schale wird bei Rohrabschottung von brennbaren Versorgungsrohren in die Wand- bzw. Deckendurchführung eingebaut. Auch ein asymmetrischer Einbau ist möglich.

Abschottung von brennbaren Gasrohren
Mit der Einführung der DVGW-TRGI 2008 können Gasinnenleitungen bis zu einem Betriebsdruck von 100 mbar auch aus Kunstoff ausgeführt werden. Verwendet werden dürfen PE-X- und Mehrschichtverbundrohre, die eine entsprechende DVGW-Zulassung haben. Die Abschottung mit der Conlit 150 U geschieht analog zu den üblichen Rohrabschottungen brennbarer Rohre.

Videos und Planungshilfen:

thumbnail, thumb, video, video conlit brandschutz betondecke, conlit brandschutz, hvac, germany
Video

Abschottung mit dem Conlit Brandschutz System

Anschauliche Infos zu den Lösungen des Conlit Brandschutz Systems.

thumbnail, thumb, video, video conlit brandschutz holzdecken, conlit brandschutz, hvac, germany
Video

Holzdecken feuerwiderstandsfähig abschotten

Mit dem Conlit Brandschutzsystem für Holzdecken.

thumbnail, brochure, hvac, planungs-und montagehelfer, germany
PDF
21.3 MB

Planungs- und Montagehelfer Rohrleitungsanlagen

Ratgeber zur Planung, Ausführung und Überprüfung von fachgerechten Rohrinstallationen für alle Plane

Downloads:

Categories

 

 

print pdf
icon
Broschüre Conlit Brandschutz für Holzkonstruktionen

Mit dem Conlit Brandschutz für Holzdecken sorgen Sie auch in Holzkonstruktionen für ein Höchstmaß an Sicherheit und Geborgenheit

icon
Montagehelfer kompakt - Verarbeiterhandbuch

Die Kurzausgabe unseres großen Planungs- und Montagehelfers bietet Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Anwendungen für Rohr- und Kabelabschottungen.

icon
Planungs- und Montagehelfer Rohrleitungsanlagen

Ratgeber zur Planung, Ausführung und Überprüfung von fachgerechten Rohrinstallationen für alle Planer und Verarbeiter von Gebäudeinstallationen.

icon
ABZ Kabel- und Kombiabschottung S90

Mit dem System Conlit Penetration Board

Gut zu wissen: