Gebäudetechnik

Für Architekten, Ingenieure und Mitarbeiter der Baubehörden, sowie für Verarbeiter/ Handwerker und Energiefachberater.

Die stetige Weiterentwicklung der Technik in der Gebäudeausrüstung erfordert in den einzelnen Sparten ein immer größeres Fachwissen. Die fachgerechte Planung und Ausführung der Versorgungs- und Entwässerungsinstallation sowie der Lüftungstechnik und des Wärme-, Schall- und Brandschutzes machen aktuelle Kenntnisse im Bereich Normung und Regelwerk unerlässlich. Die Verbundschulung behandelt die speziellen Probleme und Fragen des Planers aus seiner täglichen Praxis.

 

Die Veranstaltungen in Bamberg und Würzburg werden von der Bayerische Ingenieurkammer-Bau als Fortbildung anerkannt.

Mit dem Besuch der Veranstaltungen in Kassel und Hildesheim können Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen  Fortbildungspunkte erhalten.

Die Veranstaltungen in Kassel und in Hildesheim werden von der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet.

 

Kosten: Diese Veranstaltung ist gebührenfrei.

Programm Kassel und Hildesheim

Programm Bamberg und Würzburg

 

Orte und Termine

Kassel 09. März 2020
Hildesheim 10. März 2020
Bamberg 18. März 2020
Würzburg 19. März 2020
Hannover 09. September 2020
Goslar 10. September 2020
Dortmund 11. November 2020

Teilnahmebedingungen und Anmeldung

  1. Ihre Anmeldung erbitten wir online. 
  2. Bitte verwenden Sie eine persönliche E-Mail-Adresse, da Anmeldebestätigung sowie weitere Informationen zur Veranstaltung per E-Mail versandt werden.
  3. Eine Anmeldung mehrerer Teilnehmer unter Angabe der gleichen E-Mail-Adresse zu einem Termin ist nicht möglich.
  4. Eine Anmeldebestätigung erhalten Sie per E-Mail an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse.
  5. Das Schulungsprogramm sowie eine Wegbeschreibung bekommen Sie ca. 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zugesandt.
  6. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl für Verbundschulungen bitten wir Sie, und im Fall einer Nichtteilnahme rechtzeitig zu informieren. Hierzu können Sie den entsprechenden Link in der Bestätigungs-E-Mail nutzen. 
  7. Für die Verbundschulungen ist eine Mindestteilnehmerzahl vorgesehen. Wir behalten uns vor, eine Verbundschulung bei Nichterreichen dieser Anzahl abzusagen. In diesem Fall sowie im Fall einer ausgebuchten Veranstaltung werden Sie von uns rechtzeitig informiert.
  8. Im Anschluss an die jeweilige Verbundschulung und nach Nennung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie per E-Mail einen Link zu den Skripten.