Industrie- und Gewerbebau

Für Architekten, Ingenieure, Mitarbeiter der Baubehörden, Verarbeiter/ Handwerker, Schornsteinfeger und Energiefachberater.

Der Industrie- und Gewerbebau hat sich hinsichtlich Architektur und Konstruktion deutlich gewandelt. Für die Planung der Bauteile Dach und Fassade gelten hohe Anforderungen. Die Verbundschulung vermittelt, wie Aspekte des Wärme-, Schall- und Brandschutzes sowie statische und architektonische Belange konzeptionell aufeinander abgestimmt werden können.

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 6 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand) und 6 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Die Veranstaltungen in Trier und Lahnstein sind mit je fünf Unterrichtsstunden (Architektur, Innenarchitektur) anerkannt.  

Kosten: Diese Veranstaltung ist gebührenfrei.

Programm Aachen und Bonn

Programm Trier und Lahnstein

Orte und Termine

Aachen 05. Februar 2019
Bonn 06. Februar 2019
Trier 26. Februar 2019
Lahnstein 27. Februar 2019

Teilnahmebedingungen und Anmeldung

  1. Ihre Anmeldung erbitten wir online. Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss.
  2. Die Anmeldebestätigung und das Schulungsprogramm erhalten Sie zusammen mit einer Anfahrtskizze für den jeweiligen Veranstaltungsort ca. 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn.
  3. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl für die Verbundschulung bitten wir Sie, uns im Fall einer Nichtteilnahme rechtzeitig zu informieren.
  4. Für die Verbundschulungen ist eine Mindestteilnehmerzahl vorgesehen. Wir behalten uns vor, eine Verbundschulung bei Nichterreichen dieser Anzahl abzusagen. In diesem Fall sowie im Fall einer ausgebuchten Veranstaltung werden Sie von uns rechtzeitig informiert.
  5. Im Anschluss an die jeweilige Verbundschulung und nach Nennung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie per E-Mail einen Link zu den Skripten.