Technische Isolierung

Für Ingenieure, Verarbeiter und Mitarbeiter im spezialisierten Dämmstoff-Fachhandel, Mitarbeiter der Baubehörden und Energiefachberater.

Wie sind Dämmarbeiten an betriebs- und haustechnischen Anlagen nach DIN 4140 auszuführen? Was gibt es Neues bei den AGI-Q- Vorschriften? Welche Richtlinien müssen beachtet werden? Welche Anforderungen hinsichtlich des Berührungsschutzes und maximaler Wärmeverluste sind aktuell vorhanden? Wie können diese Einsparpotenziale mit unserem neuen wärmetechnischen Berechnungsprogramm Rockassist ermittelt werden? Was ist eine wirtschaftliche Dämmdicke und wie wird sie ermittelt? Welches Einsparpotenzial ist bei Industrieanlagen im Bestand vorhanden? Wie viel CO2 kann bei Neubau- und Bestandsanlagen durch Optimierung der Dämmdicken eingespart werden? Welche Änderungen bringt die harmonisierte europäische Normung auf Basis der DN EN 14303 neben der CE-Markierung noch mit sich? Was sagt die neue VDI 4610 zur Optimierung von Dämmungen in betriebstechnischen Anlagen? Antworten auf all diese Fragen erhalten Sie in diesem Seminar.

Kosten: 79,- € inkl. MwSt.

 

Aufgrund der z. Zt. gelten Hygieneregeln bis Ende 2020 pausiert. Sie haben Interesse an einer späteren Teilnahme?

Teilnahmebedingungen & Anmeldung

  1. Ihre Anmeldung erbitten wir online. 
  2. Bitte verwenden Sie eine persönliche E-Mail-Adresse, da Anmeldebestätigung sowie weitere Informationen zur Veranstaltung per E-Mail versandt werden.
  3. Eine Anmeldung mehrerer Teilnehmer unter Angabe der gleichen E-Mail-Adresse zu einem Termin ist nicht möglich.
  4. Eine Anmeldebestätigung bekommen Sie per E-Mail an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse zugesandt.
  5. Das Seminarprogramm sowie eine Wegbeschreibung erhalten Sie ca. 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail.
  6. Die Rechnung über die Seminargebühr wird Ihnen spätestens am 3. Werktag nach Anmeldeschluss per Post zugesandt. 
  7. Die Seminargebühr muss eine Woche vor Seminarbeginn bei ROCKWOOL eingegangen sein. Bitte beachten Sie, dass wir Sie nur nach erfolgter Zahlung zum Seminar zulassen können.
  8. Bei Stornierung der Anmeldung innerhalb einer Frist von weniger als einem Monat vor Beginn der Seminarveranstaltung erfolgt aufgrund des Verwaltungsaufwands keine Erstattung gezahlter Teilnahmegebühren. Das Gleiche gilt im Fall der Nichtteilnahme ohne Absage.
  9. Es besteht jedoch die Möglichkeit, zum Zeitpunkt der Absage eine Ersatzperson zu benennen. Eine spätere Benennung von Ersatzpersonen ist nicht möglich.
  10. Für die Seminare ist eine Mindestteilnehmerzahl vorgesehen. Wir behalten uns vor, ein Seminar bei Nichterreichen dieser Anzahl abzusagen. In diesem Fall sowie im Fall eines ausgebuchten Seminars werden Sie von uns rechtzeitig informiert.
  11. Im Anschluss an das jeweilige Seminar und nach Nennung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie per E-Mail einen Link zu den Skripten.