Wie verhalten sich unsere Kerndämmplatten bezüglich Witterung und Wasseraufnahme?

product, cavity wall insulation, kernrock, facade, eds, water absorption, germany

Dämmstoffe für den Einsatzbereich Zweischaliges Mauerwerk müssen gemäß DIN 4108-10 dem Anwendungsgebiet WZ entsprechen. Hier wird u. a. die Anforderung an die langzeitige Wasseraufnahme WL(P) festgelegt, die unsere Kerndämmplatten Kernrock und RP-KD 035 VS in vollem Maße erfüllen.

Folgende weiteren Eigenschaften zeichnen unsere Kerndämmplatten aus:

  1. Wasserabweisend: Die beiden Kerndämmplatten Kernrock und RP-KD 035 sind über den gesamten Querschnitt wasserabweisend (hydrophob). Oberflächlich auftreffendes Wasser perlt am Dämmstoff ab.

  2. Kapillar inaktiv: ROCKWOOL Steinwolle ist nicht kapillar aktiv. Zeitweise auf der Oberfläche stehendes Wasser wird nicht in den Querschnitt des Dämmstoffes transportiert. Dies bedeutet auch, dass die Steinwolle keine wasserspeichernden Eigenschaften aufweist. Sollte es zum Beispiel durch hydrostatischen Druck trotz der genannten Eigenschaften zum Eindringen von Wasser in den Querschnitt kommen, so wird das Wasser nicht in oder zwischen den Steinwollefasern gespeichert, sondern läuft auf Grund der Schwerkraft wieder aus dem Produkt heraus.

  3. Diffusionsoffen: Eventuell im Dämmstoff verbleibende Restfeuchte trocknet innerhalb kurzer Zeit wieder aus, da unsere Steinwolle diffusionsoffen ist.