Wie funktioniert die einlagige Verlegung einer Kerndämmung mit unserer Dämmplatte Kernrock?

product, wall, cavity wall, insulation slab, insulation board, kerndämmung, kernrock, germany

Welche Vorteile bietet die Kernrock?

Kernrock ist eine sehr robuste und zugleich flexible Steinwolle-Dämmplatte für die Kerndämmung in zweischaligem Mauerwerk. Die Dämmplatten passen sich extrem gut an Untergründe an. Die einlagige Verlegung mit Kernrock ist einfach umzusetzen und bietet einen enormen Zeitvorteil.

Was ist bei der Verarbeitung zu beachten?

Die Kernrock Dämmplatten werden an Längs- und Stirnseiten dicht aneinander gestoßen. Hierfür können Sie die Platten nach dem Aufstecken auf den Mauerwerksankern horizontal zur Wand hin verschieben und anschließend einfach mit einer Abtropfscheibe fixieren.

Durch ihre hohe Formstabilität bleiben die Platten sicher in Position und bilden keinen „Matratzeneffekt“ beim Andrücken der Abtropfscheiben.

An den Plattenstößen „verkrallen“ sich die modifizierten Steinwolle-Fasern ineinander, ohne zu zerbrechen, und sorgen für eine dichte Verfilzung. Die Kernrock Dämmplatten liegen dauerhaft dicht an den benachbarten Platten, offene Fugen haben keine Chance.

Schnelle Montage der Kerndämmung

So schützt Kernrock auch bei einlagiger Verlegung dauerhaft und effektiv vor Wärmebrücken – und spart Zeit bei der Montage. Die einlagige Verlegung ist bis 200 mm möglich.

Tipp: Das ROCKWOOL Dämmstoffmesser sorgt für eine leichte und zuverlässige Verarbeitung der Steinwolle-Dämmplatten.